Bouldern mit Kindern

Bouldern mit Kindern unter 14 Jahren

Wir möchten Eltern darauf hinweisen, dass Bouldern bei viel Betrieb vor allem für Kinder gefährlich sein kann, da sie selten die Gefahren, die von anderen Boulderern ausgehen, richtig einschätzen können. Aus diesem Grund dürfen Kinder unter 14 Jahren bei uns nur in Begleitung einer verantwortlichen Aufsichtsperson im allgemeinen Boulderbereich bouldern. Auch für beaufsichtigte Kinder gelten die speziellen Öffnungszeiten (ganztags an Wochenenden und Feiertagen und an Wochentagen bis 19:00). Wir akzeptieren maximal drei Kinder pro Aufsichtsperson und erwarten, dass eine Behinderung anderer Boulderer im Sinne der Nutzungsbedingungen vermieden wird.

Als entspanntere Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für eine Kindergruppe einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten zu buchen

Kindergruppen

Damit Ihre Kinder richtig Spaß am Bouldern haben und es auch für die Aufsichtspersonen ein entspanntes Erlebnis wird, planen wir Kindergruppen normalerweise außerhalb der Öffnungszeiten ein. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Unser Kinderbereich ist während der allgemeinen Öffnungszeiten zugänglich, aber eher interessant für Kleinkinder, die ihre Eltern begleiten. Für den Kinderbereich wird kein Eintritt verlangt.